topimg

Bei WKA drohen massive Wertverluste für Haus und Hof


Wertverluste bei Immobilien im Umkreis von Windkraftanlagen sind von vielen Faktoren abhängig:
  1. Sichtbarkeit
  2. Abstand
  3. Schlagschatten
  4. Diskoeffekte nachts
  5. Optische bedrängende Wirkung durch immense Höhe bis zu 230 m (Stand: Dez. 2016)
  6. Rotor- und Turbinengeräusche
  7. und Infraschall
Beispiel-1

"Seniorentraum von der Eigentumswohnung geplatzt!"
Ein Senioren-Ehepaar würde altersbedingt gerne ihr Haus auf dem Land verkaufen, um in der Stadt eine neue Eigentumswohnung zu kaufen, die aktuell für 230.000 € angeboten wird.  Als Verkaufspreis für ihr Haus erwarten Sie 270.000 €.

Nun meldet sich ein Planungsbüro bei der Gemeinde, um 5 WKA auf die Kammlinie des Hügels in der Nähe zu bauen. Eins der 5 Windräder soll nur 780 m entfernt aufgestellt werden. Das Ehepaar ist entsetzt. Es beauftragt sofort einen Makler mit dem Verkauf ihres Hauses.

Man wartet 4 Wochen, aber es meldet sich nur 1 Interessent. Er bietet 160.000 €. Das Ehepaar ist geschockt. Der Makler meint, dass er den Interessenten vielleicht noch auf 180.000 hochhandeln könnte.
Und: Ob das Haus noch überhaupt verkäuflich sein wird, wenn die WKA mal aufgebaut sind, das könne er nicht garantieren.

Nach einer weiteren Woche einigt man sich auf einen Preis von 170.000 €. Nun fehlen noch 80.000 €, um den Kaufpreis für die Wohnung zzgl. Kaufnebenkosten zu finanzieren. Die Senioren sind verzeifelt.

Im Gespräch mit der Bank zeigt sich, dass die Bank mit Kunden im Seniorenalter keinen Hypothekenkreditvertrag mehr abschließen möchte. Damit ist der Traum vom seniorengerechten Wohnen in der Stadt ist geplatzt!

Aus anfänglicher Euphorie wird nun Depression.

Beispiel-2

Beruflich bedingter Wegzug wird zum finanziellen Desaster
Ein Arbeitnehmer hat vor fünf Jahren für seine 4-köpfige Familie ein Häuschen für 195.000 Euro gekauft. Inklusive Kaufnebenkosten musste er 210.000 € finanzieren. In den Jahren zuvor hatte er 60.000 € mühsam angespart. Entsprechend musste er für 150.000 € einen Kredit aufnehmen.

Nun muss er wegen drohendem Arbeitsplatzverlust beruflich nach Mannheim umziehen. Das Haus lässt sich nur noch mit Mühe für 130.000 Euro verkaufen, weil die Gemeinde in der Nähe ein Vorranggebiet für WKA augewiesen hat.

Der Kaufpreis reicht schon nicht mehr ganz zur Abdeckung der Restschuld bei der Bank. Sein Eigenkapital, für das er 10 Jahre gespart hatte, ist damit weg. In Mannheim muss er nun wieder von vorne anfangen. Mit seinem Job, mit seiner Familie und mit ihrem Traum vom eigenen Haus.